NEWS

5-Punkte Plan

Ab 01. September müssen Sie als Inverkehrbringer von Biozidprodukten belegen können, dass Sie die verwendeten Wirkstoffe (Active Substances/AS) von einem “ECHA Artikel 95“-gelisteten Unternehmen beziehen. 
Ab diesem Datum verlieren Produkte mit Wirkstoffen aus nicht-notifizierter Quelle die Verkehrsfähigkeit, Kontrollen im Markt sind von behördlicher Seite bereits angekündigt.

Die Fulltec als authorisierte Quelle für die beiden Wirkstoffe PMDRBO und Geraniol begleitet und hilft gerne unterstützend im Zuge der Umsetzung der BPR 528/2012.

Wir bitten Sie daher uns zu signalisieren, ob und in welchem Ausmaß Sie an einer Kooperation mit unserem Unternehmen interessiert sind.

Wenn Sie in Erwägung ziehen, den rechtlichen Rahmenbedingungen folgend, Geraniol und/oder PMDRBO von uns zu beziehen, laden wir Sie gerne ein, Ihre Produkte in einem “5-Punkte Plan“ zukunftsfähig zu machen:

  1. beidseitig unterschriebene Standard-Geheimhaltungsvereinbarung

  2. Leistungsübersicht, Bemusterung mit Konzentraten oder Fertigprodukt
en
  3. Lieferangebot

  4. Unterzeichnung eines  Kooperationsvertrages

  5. Ausstellen eines „Reference Letters“ zu Art. 95 als Bestandteil unseres Kooperationsvertrages. Ein späteres Ausstellen von LoA´s wird via FULLTEC in Abstimmung mit den Wirkstoff-Task Forces vorgenommen

Die aufgezeigten Schritte erfordern Zeit, um die erforderlichen Entscheidungen wohl überlegt und mit Bedacht treffen zu können.
 Zögern Sie daher nicht, uns jederzeit per Telefon, Email oder per Post zu kontaktieren.

 
Deutsch
English